Impfaktionen

 

FSME-IMPFUNG

Gängige Impfstoffe gegen die Frühsommer-Meningoenzephalitis sind FSME-IMMUN®, sowie ENCEPUR®. Zuästzlich wird die Aktion seitens der Krankenkassen finanziell unterstützt.

Aktionsende 31.08.2019

 

Die Frühsommer-Meningoenzephalitis ist eine seltene virale Infektionskrankheit, die durch infizierte Zecken übertragen wird. Die Erkrankung äußert sich in der ersten Phase durch grippeähnliche Symptome. Bei 20-30% der Erkrankten schließt sich eine lebensgefährliche zweite Phase an, die durch die Meningoenzephalitis (Gehirn-, Gehirnhaut- , Zentralnervensystementzündung) gekennzeichnet ist. Bevölkerungsgruppen in FSME-Risikogebieten (u.a. Österreich) wird empfohlen sich zu impfen. Die FSME-Impfung besteht aus einer dreiteiligen Grundimmunisierung und muss alle fünf Jahre aufgefrischt werden!

 

MENINGOKOKKENIMPFUNG

Der Impfstoff BEXERO® gegen kindliche Gehirnhautentzündung ist bei uns vorrätig und wird gegen ärzlicher Verordnung um 10% preisgesenkt abgegeben.

 

PNEUMOKOKKENIMPFUNG

Der Basisimpfstoff PREVNAR® und der Ergänzungsimpfstoff PNEUMOVAX® schützen gegen bakterielle Lungenentzündungen. Als Zielgruppe gelten Senioren, aber auch alle Personen mit Lungenerkrankungen wie Asthma, COPD und chronischer Bronchitis, außerdem Diabetiker und Personen mit Herz-Kreislauferkrankungen. Kassenseitige Zuschüsse für Personen über dem 50. Lebensjahr bestehen ganzjährig.

Aktionsende 31.03.2019

 

INFLUENZAIMPFUNG

Gängige Impfstoffe gegen die echte Grippe sind FLUAD® (auf Grund  der verstärkten Immunantwort besonders für Personen über 60 Jahre empfohlen) sowie Standardimpfstoffe wie INTANZA® oder INFLUVAC®. Zusätzlich wird die Aktion seitens der Krankenkassen BVA und VAEB finanziell unterstützt.

Aktionsende 31.01.2019

 

Die echte Grippe, die Influenza, ist eine häufige, komplizierte und teils sogar lebensgefährliche Virusinfektion. Risikogruppen (Personen mit einer Grunderkrankung z.B. Zuckerkrankheit, Herz-Kreislauferkrankung oder Lungenerkrankung u.a.) sowie Personen über dem 60. Lebensjahr sollten geimpft werden. Die Grippeimpfung muss jährlich aufgefrischt werden!